Scroll to top

Tirana


Category

Pirmin Steiner 17. Juni 2018
Protest auf Albanisch

Protest auf Albanisch

Redi Muci ist Aktivist der Studierendenbewegung Organizata Politike, die sich öffentlichkeitswirksam für gleichen Zugang zu Bildung und faire Arbeitsverhältnisse…

Julia Putzger 15. Juni 2018
LGBT in Albanien: „Niemand wird aufgefressen“

LGBT in Albanien: „Niemand wird aufgefressen“

In Mitteleuropa gibt es immer wieder hitzige Debatten rund um die Themen der LGBT-Gemeinde. Die englische Abkürzung steht für lesbische, schwule, bisexuelle und…

Michael Sommer 15. Juni 2018
Bledar Kola und seine kulinarische Zeitmaschine in Tirana

Bledar Kola und seine kulinarische Zeitmaschine in Tirana

Interview: Michael Sommer Wer das Mullixhiu betritt, muss erst an drei Getreidemühlen vorbei, die dort – aus massivem Holz gebaut – ein markantes Zeichen setzen.…

Markus Röck 14. Juni 2018
Kruja: Die Heimat der Kastrioten

Kruja: Die Heimat der Kastrioten

„Kruja? Kruja?“, der Fahrer wird ungeduldig. Schon längst hätte er losfahren sollen, doch noch ist sein Furgon nicht voll. Als Gemeinschaftstaxi bringen Furgons…

Alina Neumann 13. Juni 2018
Jutta Benzenberg: „Fotografie ist da, um Würde zu zeigen“

Jutta Benzenberg: „Fotografie ist da, um Würde zu zeigen“

Durch ihren Mann Ardian Klosi habe sie einen besonderen Blick auf das Land und seine Bewohner bekommen, sagt Jutta Benzenberg. Seit 1991 hält die Fotografin die…

Julia Putzger 13. Juni 2018
Tirana 2030: Albaniens größte Baustelle

Tirana 2030: Albaniens größte Baustelle

Mehr als 800.000 Menschen leben heute im Ballungsraum Tirana – die Stadt alleine zählt laut eigenen Angaben mehr als eine halbe Million Einwohner. Als das kommunistische…

Linda Schwarz 12. Juni 2018
Wie Albanien seine Geschichte aufarbeitet

Wie Albanien seine Geschichte aufarbeitet

„Wenn ich meine Studenten frage, was sie über Enver Hoxha und die Diktatur wissen, können sie mir keine Antwort geben, weil kaum jemand etwas darüber weiß“,…

Katrin Blaß 12. Juni 2018
Einen Tag einfach Kind sein

Einen Tag einfach Kind sein

Am Stadtrand von Tirana, inmitten des Viertels Bregu i Lumit, liegt das Kinderzentrum Eden. Auf dem Weg dorthin muss sich unsere Taxifahrerin durchfragen, denn Straßennamen…

katharina 11. Juni 2018
Zwei Länder, eine Identität?

Zwei Länder, eine Identität?

Ende Mai fand in der Schweiz ein historisches Fußballspiel zwischen dem Kosovo und Albanien statt. Historisch, weil es die erste offizielle Begegnung der beiden…

Laura Reibenschuh 10. Juni 2018
„Hier spüre ich das Leben“

„Hier spüre ich das Leben“

Der Tourismus in Albanien erlebt einen enormen Aufschwung. Vier Millionen Touristen ließen in den vergangenen Jahren 1,5 Milliarden Euro im Land. Doch fernab von…

Ramona Arzberger 9. Juni 2018
Medienfreiheit in Albanien

Medienfreiheit in Albanien

Mit ernster, aber freundlicher Miene nimmt Remzi Lani am vordersten Sessel seines Konferenzzimmers Platz und blickt durch den Raum. Lani leitet das Albanian Media…

Markus Röck 9. Juni 2018
Postbllok: Ein Blick in Albaniens Vergangenheit

Postbllok: Ein Blick in Albaniens Vergangenheit

Seit ihrem Fall im Jahr 1989 sind Teile der Berliner Mauer in der ganzen Welt verstreut. Die Stadt Berlin hat hunderte einzelne Stücke der berühmten Mauer anderen…

Tabea Krämer 8. Juni 2018
Mjaft! Als Albaniens Bürger ihre Rechte entdeckten

Mjaft! Als Albaniens Bürger ihre Rechte entdeckten

  Nach dem Zerfall des Kommunismus im Jahr 1991 kämpfte die junge Demokratie Albaniens mit alten Strukturen, politischer Unerfahrenheit und unmündigen Bürgern.…

katharina 8. Juni 2018
Religiöse Toleranz und Bauboom in Tirana

Religiöse Toleranz und Bauboom in Tirana

Wie Pfeilspitzen ragen sie in den Himmel. Weithin sichtbar, um ihre Botschaften zu verkünden. Minarette und Kirchtürme – keine 400 Meter Luftlinie voneinander…

Johanna Fleischanderl 7. Juni 2018
Häusliche Gewalt in Albanien: "Irgendwann wird etwas sehr Schlimmes passieren."

Häusliche Gewalt in Albanien: "Irgendwann wird etwas sehr Schlimmes passieren."

Auf Violettas Haut sind immer noch kleine, verblasste Narben zu sehen. Jedes Mal, wenn ihr Mann getrunken hatte, drückte er seine Zigaretten darauf aus. Er schlug…